FFD365 - Das Informationsportal

Wir brauchen Geld!

    22 Apr

    Wir brauchen Geld!

    Man stelle sich vor: ein Fernsehsender, bei dem die Zuschauer mitreden können, mitwirken, mitbestimmen können. Ein Fernsehsender, der keine Systemnachrichten verbreitet, sondern sich mit dem beschäftigt, was das Volk auf der Strasse, der Nachbar, der Kollege, der Chef denkt und zu sagen hat. Ein Fernsehsender der nicht in links und rechts unterscheidet, sondern Meinungen und Fakten prüft. Gibt es nicht? Doch! Und das nicht nur im Internet.


    Denn FFD365 will genau das sein und werden. Ein Mitspracheprogramm, ein Informationssender in dem jeder frei reden darf. Ein Programm für alle, die noch zukunftorientiert sind!

    Und das eben nicht nur im Internet – sondern europaweit über Astra! Und dafür brauchen wir Geld!

    Viel Geld … und dennoch sind wir der Meinung dies zu schaffen. Denn das Volk braucht endlich ein Medium, das unverfälscht ist – politisch wie musikalisch, kulturell wie bildlich – deshalb FFD365. Unterstützen Sie den neuen Sender. Das erste Fernsehen für Deutschland!

    Hits: 2

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *

    Teilweise werden Texte, Bilder, Grafiken und Videos übernommen. FFD365 fragt vorab um Erlaubnis oder nutzt kostenfreie und allgemein zugängliche Quellen, Rechte und Pflichten der ursprünglichen Verfasser und Herausgeber bleiben jedoch davon unverändert. Wir übernehmen per RSS-Reader und gewähren so, das kein Beitrag von FFD365 zensiert oder geändert wird. Vor Abmahnungen: Bitte nehmen Sie Kontakt mit dem Herausgeber dieser Seite auf.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen